torrent

Wie Hacker BitTorrent verwenden können, um Ihren Computer zu steuern

Sind Sie häufig BitTorrents Downloader? Dann sind auch Ihre Privatsphäre und Ihre Sicherheit gefährdet. Ja, Sie lesen es richtig, weil Hacker jetzt BitTorrents-Dateien verwenden können, die von Ihnen heruntergeladen wurden, um Ihren Computer zu Hause zu steuern. Also, wenn Sie BitTorrents jemals heruntergeladen haben, dann müssen Sie den Artikel lesen, um zu wissen, Wie Hacker BitTorrents verwenden können, um Ihren Computer zu steuern, so dass Sie einige Sicherheitsmaßnahmen ergreifen können, wenn Ihr Gerät nicht bereits gehackt ist.

Vor kurzem gab es eine Studie über die Transmission BitTorrent App, eine der beliebtesten Apps zum Suchen und Herunterladen von BitTorrents von mehreren Peers. In dieser Studie wurde festgestellt, dass die App den Webseiten oder den Torrent-Dateien Uploader erlaubt, schädliche Codes in den Torrent-Dateien zu programmieren. Angreifer verwendeten die Codes in HTML-Codierung, die als DNS-Servername gespeichert wurde. Wenn Benutzer die Dateien herunterladen, beginnt die HTML-Codierung das System dazu zu zwingen, den DNS ablaufen zu lassen. Sobald der DNS abgelaufen ist, erhalten die Angreifer Zugriff auf die Computer der Benutzer.

Laut Ormandy ist die Hacking-Technik als Domain Name System Rebinding bekannt. Bei dieser Methode können die Computer der Benutzer ferngesteuert werden, wenn die Benutzer zu nicht überprüften oder bösartigen Websites navigieren oder nicht überprüfte Inhalte herunterladen.

Nachdem die Angriffe durchgeführt wurden, ändern Angreifer das Torrent-Dateiverzeichnis für das automatische Herunterladen von „.bashrc“ -Torrents, sobald die Benutzer eine Bash-Shell öffnen. Dann erhalten die Angreifer vollen Zugriff, um das System des Benutzers zu steuern, indem sie sie konfigurieren. Und dann hat der Benutzer einen lockeren Zugang zu seinen eigenen Computern und der Angreifer hat vollen Zugriff weit entfernt.

Auf diese Weise können Hacker BitTorrent verwenden, um Ihren Computer zu steuern. Nichts ist sicher; Dies ist sowohl in Chrome und Firefox als auch unter Windows und Linux möglich.

Was ist der beste Weg, um die Hacker daran zu hindern?

internet sicherheitBis zum Zeitpunkt des Verfassens des Artikels gibt es keine Möglichkeiten, das Problem zu beheben und Hacker daran zu hindern, Computer mit den BitTorrents zu hacken. Laut einem offiziellen Vertreter von Transmission sind Benutzer, die ihren Passwortschutz deaktivieren und auch den Fernzugriff aktivieren, mit solchen Problemen konfrontiert. Benutzern wird daher empfohlen, den Passwortschutz zu aktivieren, den Fernzugriff zu deaktivieren und andere BitTorrents mit Vorsicht zu verwenden. Lassen Sie niemals zu, dass Dateien automatisch auf unserem System ausgeführt werden.

Privatsphäre ist wertvoll. Wenn es kompromittiert ist, ist Ihr Computersystem nicht sicher. Deshalb haben wir heute zu diesem Thema geschrieben, damit Sie wissen, wie Hacker BitTorrent zur Steuerung Ihres Computers einsetzen und Sicherheitsmaßnahmen ergreifen können. Obwohl es für das Problem noch keine dauerhafte Lösung gibt, haben wir hier die bestmögliche Lösung für Sie empfohlen, d. H. Den Passwortschutz aktivieren, den Fernzugriff deaktivieren und BitTorrents sehr sorgfältig verwenden.

ein selfie machen

Google macht es nun einfacher, Selfies in Form von GIFs zu machen

Es ist jetzt viel einfacher und einfacher, GIF Selfies mit Googles eigener Gboard App für Android und iOS zu erstellen. Dieses Feature gibt es seit September, aber Google macht es jetzt besser sichtbar und leicht zugänglich.

Gboard Selfie GIF Button

Das Unternehmen hat ein kleines Design-Update für die Tastatur-App vorgenommen, die den GIF-Creator-Button in den Vordergrund stellt. Während es zuvor hinter dem Emoji-Button verbannt wurde, befindet es sich nun direkt über dem Tastaturlayout, direkt neben der Wortvorschlagsleiste.

android iOSWenn Sie darauf klicken, werden zwei Optionen angezeigt: „Loop“, mit der Benutzer Looping-GIFs auf dem Boomerang erstellen können, und „Fast-Forward“, mit dem Benutzer eine Minute Videomaterial aufnehmen können, das in ein beschleunigtes GIF umgewandelt wird. Nach der Aufnahme können Benutzer das resultierende GIF kopieren und in die Nachricht einfügen und an Freunde senden.

Das neue GIF-Selfie-Button-Placement ist jetzt live auf der iOS-Version der App, aber Engadget-Reports das gleiche kann nicht für die Android-Variante gesagt werden. Gboard’s Play Store-Seite hat auch keine Notizen über das Update, aber es ist leicht vorstellbar, dass es bald für Android-Leute da draußen ankommen wird. Für diejenigen, die Gboard noch nicht als Standardtastatur installiert haben, sollten Sie es besser machen, damit Sie keine GIFs mehr erstellen können.

GIFs erstellen

Das Erstellen von GIFs auf Android und iOS ist nicht ganz neu – Live-Fotos lassen sich mithilfe der exzellenten Motion Stills App von Google einfach in GIFs verwandeln. Aber das Feature so prominent auf Gboard platzieren zu können, erlaubt hoffentlich Benutzern, die es vorher nicht wussten, dass es in erster Linie eine Sache war, die Funktion vorwärts zu verwenden.

Das Platzieren der Selfie-GIF-Taste an einem zugänglicheren Ort könnte für die meisten Gboard-Nutzer ein Glücksfall sein, da das Senden von GIFs in den letzten Jahren zu einem beliebten Kommunikationswerkzeug geworden ist, ähnlich der weitverbreiteten Verwendung von Emojis in Nachrichten, Twitter-Posts und manchmal sogar Artikeln .

GIFs kapseln eine Emotion häufig richtig ein, wie es bei Klartext nicht möglich ist. Es hilft auch, dass grundsätzlich alles, was Bewegung hat, in ein GIF umgewandelt werden kann, wodurch das Spektrum von GIFs erweitert wird, die mit allem kompatibel sind, was ein Benutzer ausdrücken möchte. Außerdem haben einige TV-Sendungen GIFs für alles, seltsam und erstaunlich genug.

nvidia gtx 1070 grafikkarte

Nvidia bittet Verkäufer Grafikkartenverkauf zu drosseln

Wenn Sie ein PC-Builder sind oder Ihr alterndes Desktop-System dringend moderne Upgrades benötigt, haben Sie sich wahrscheinlich gewundert, warum es in letzter Zeit unmöglich ist, eine Grafikkarte zu bekommen. Wenn Sie eine bestimmte Grafikkarte möchten und sie nicht im Laden finden, die Sie vielleicht mehr kosten als das, was Sie vor sechs Monaten ausgegeben hätten, zahlen Sie einen hohen Aufpreis, wenn Sie Websites wie eBay aufrufen müssen oder Craigslist.

Oder, wie Jarred Walton von PC Gamer Anfang der Woche sagte: „Gerade jetzt ist die schlechteste Zeit in der Geschichte der Grafikkarten, um diese wichtige Spielekomponente zu kaufen oder zu aktualisieren.“

Sie können dem ungeheuerlichen Interesse an Kryptowährung für all das danken. Da Grafikkarten die Kryptowährung viel schneller abbauen als CPUs, schnappt sich eine eifrige Community von Get-Rich-Quick-Enthusiasten Grafikkarten so schnell, wie sie sie bekommen können. Bergleute verdienen nur eine Handvoll Dollar pro Tag pro Karte, aber es gibt immer die Hoffnung, dass der Preis [Ihrer gewählten Kryptowährung] in die Höhe schnellen wird und Sie zu einem sofortigen Multimillionär macht. So kaufen und bergmännisch Bergleute, und sie verursachen einen weltweiten Mangel für Spieler, die bessere Bildrate wünschen, nicht bitcoin.

Zwar gibt es nicht viele große Hersteller, die AMD und Nvidia um die überwältigende Nachfrage nach GPUs kümmern können, aber zumindest versucht Nvidia, Einzelhändler wissen zu lassen, dass sie ihre Aktien für die Kernzielgruppe des Unternehmens halten sollten: Gamer, keine Minenarbeiter.

„Bei NVIDIA stehen die Spieler an erster Stelle. Alle Aktivitäten im Zusammenhang mit unserer GeForce-Produktlinie richten sich an unsere Hauptzielgruppe. Um sicherzustellen, dass GeForce-Spieler in der aktuellen Situation weiterhin über eine gute GeForce-Grafikkarte verfügen, empfehlen wir unseren Handelspartnern, das Passende zu geben Arrangements, um die Bedürfnisse der Spieler wie gewohnt zu erfüllen „, heißt es in einem übersetzten Statement, das Boris Böhles von Nvidia kürzlich ComputerBase.de zur Verfügung gestellt hat, berichtet Wccftech.

Nvidia schlägt vor, dass Einzelhändler die Zahl der Bestellungen von Grafikkarten auf zwei pro Person begrenzen, aber das ist nur eine Idee – eine, die Nvidia nicht durchsetzen kann, abgesehen von der Beschränkung der Verkäufe auf ihrer Website, die sie gerade macht. Allerdings wäre es nicht schwierig, mehrere Aufträge für Sie und Ihre Freunde zu erteilen, um Nvidias Zwei-Personen-Grenze zu überschreiten. Während Nvidias Bewegung zumindest einen Amateur-Kryptowährungsknacker dazu zwingen wird, kreativ zu werden, anstatt nur 16 Grafikkarten gleichzeitig zu kaufen, könnten die größeren Angebots- und Nachfrageprobleme, mit denen Grippewürger und Gamer konfrontiert sind, nur nach Zeit geklärt werden.

„… Irgendwann werden die Grafikkartenpreise ein neues Niveau der Normalität erreichen, und wir sind noch nicht da. Die Preise müssen sinken, denn selbst Bergleute können es nicht rechtfertigen, die aktuellen Preise zu zahlen. Das heißt, es sei denn, Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen nehmen ihren Aufwärtsimpuls wieder auf, aber jede exponentielle Wachstumskurve endet schließlich „, schreibt Walton.

  • 1
  • 2